Erfolgreiche Pfingstkirmes und Eröffnung des Mehrgenerationenplatzes in Ohlenberg, Tombola-Gewinne noch abzuholen

Die Pfingstkirmes des kath. Junggesellen- und Bürgervereins war ausgesprochen erfolgreich: Bis tief in die Nacht, unterhalten durch die Bands "Rockness" und "Roadhouse", feierten am Samstag eine Vielzahl von befreundeten Vereinen aus der Region mit dem Junggesellenverein sein 320-jähriges Bestehen.

Am Sonntag dann das Highlight mit dem Königszug und dem Königsball: Das Königspaar Svenja Engels und Justin Wirtz wurden abgeholt und mit einem ausdauernden Zug durch den Ort den Bürgern präsentiert. Nach Eröffnung des Königsballs mit dem traditionellen Walzer und der Ehrung der Jubiläumskönigspaare wurde erneut bis spät in die Nacht gefeiert.Königspaar

Der Montag stand ganz im Zeichen des Kinder- & Familienfestes, dem größten in der Verbandsgemeinde Linz. Rund um das Festzelt konnten sich die jüngsten Kirmesbesucher an zwölf Spielstationen so richtig austoben.

Zu Beginn des Festes wurde der bereits 2020 fertiggestellte Mehrgenerationenplatz offiziell eröffnet. Nach Reden von Bürgermeister Frank Becker und dem Landrat Achim Hallerbach - der zwei Fußbälle übergab - gab es einen Rundgang über den Platz. Besonders freute es den Bürgermeister, dass die Feuerwehr einen Apfelbaum zur Eröffnung überreichte.

Nach der traditionellen Tombola und dem Verbrennen des Kirmesmannes auf dem Sportplatz endete eine erfolgreiche und ausgelassene Pfingstkirmes.

Einige Gewinne der Tombola wurden nicht abgeholt - im Anhang finden sich die noch offenen Losnummern, unter der dort angegebenen Rufnummer können sich Gewinner melden.  Gewinner Losnummer - noch abzuholen

Blick auf den Fußballplatz und Festzelt        

Ortsgemeinde Kasbach-Ohlenberg

Ortsbürgermeister Frank Becker

Kirchweg 7

53547 Kasbach-Ohlenberg

E-Mail: info@kasbach-ohlenberg.de