Erholung

Rheinsteig

Die 19. Etappe des 320 km langen Rheinsteigs führt von Linz nach Bad Honnef über den Ort Kasbach. Von Ockenfels kommend unterquert man den Viadukt der Kasbachtalbahn und gelangt nach Kasbach. Nach einer Rast auf dem gemütlichen Vorplatz des Backes führt ein steiler Stufenweg hinauf zur Erpeler Ley. Von hier hat man nicht nur einen beeindruckenden Blick auf die andere Rheinseite hinein in die Eifel, sondern auch auf die Brückentürme der im zweiten Weltkrieg zerstörten Brücke von Remagen.

Die gelb markierten Zuwege zum Rheinsteig führen auch durch den Höhenort Ohlenberg.

www.rheinsteig.de


 

Naturpark Rhein-Westerwald

Kasbach-Ohlenberg liegt in einem der ältesten der acht Naturparke in Rheinland-Pfalz: Der 470 km2 große Naturpark Rhein-Westerwald erstreckt sich über 9 Verbandsgemeinden im nördlichen Rheinland-Pfalz, darunter auch die Verbandsgemeinde Linz.

Hauptaufgaben der Naturparke liegen vor allem im Naturschutz und der Landschaftspflege, dem nachhaltigen Tourismus, der Umweltbildung und der nachhaltigen Regionalentwicklung. Der Naturpark Rhein-Westerwald wurde bereits 1962 gegründet und ist damit einer der ältesten der acht Naturparke in Rheinland-Pfalz.

www.naturpark-rhein-westerwald.de

 

Kasbachtalbahn

Das Kasbachtal mit seinen steilen Hängen ist ein beliebtes Ausflugsziel, insbesondere die überregional bekannte Kasbachtalbahn ist ein Besuchermagnet. Ein historischer Schienenbus aus den fünfziger Jahren pendelt in der Saison am Wochenende und Mittwochs stündlich vom Bahnhof Linz am Rhein durch das Kasbachtal bis nach Kalenborn.

Zwischendurch hält die Bahn am Bahnhof Kasbach, sowie an der „Alten Brauerei“, die mit der historischen Gaststätte und ihrem idyllischen Biergarten zur Einkehr einlädt.

Vom Bahnhof Kalenborn führt ein wunderschöner Wanderweg entlang der Bahnstrecke und des Kasbachs hinunter zur Brauerei und weiter nach Linz. Mit einem gelben “R” gekennzeichnet, ist dieser Wanderweg ein Zubringer zum Rheinsteig.


www.zugtouren.de/Kasbachtalbahn/Fahrplan/

 
 

Bienenlehrpfad

Im Kasbachtal vom Kuckstein bis zur Schutzhütte werden auf einem 1 km langen Bienenlehrpfad die Welt der Bienen und deren Nutzen für Mensch und Natur auf interessant gestalteten Schautafeln erklärt.

Der zuständige Imkerverband in Unkel bietet zwischen Mai und Oktober auf Nachfrage Führungen für große und kleine Interessierte an.

www.imkerverein-linz-unkel.de/

Ortsgemeinde Kasbach-Ohlenberg

Ortsbürgermeister Frank Becker

Kirchweg 7

53547 Kasbach-Ohlenberg

E-Mail: info@kasbach-ohlenberg.de